CAF. Wir in der CDU.
CAF. Wir in der CDU.
11:02 Uhr | 31.01.2015 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 

Ihre Spende für die CDU

Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft


Weitere Videos:

30.01.2015
Tauber: Uns interessiert Ihre Meinung!
Die CDU hat drei Zukunftskommissionen ins Leben gerufen. Unter den Stichworten "Nachhaltig leben", "Zukunft der Arbeit" und "Zusammenhalt stärken" diskutieren wir, welche Antworten wir für die Herausforderungen der Zukunft haben. Uns interessiert dabei die Meinung unserer Mitglieder! Alle CDU-Mitglieder können sich noch bis Mitte Februar auf www.cduplus.de beteiligen!
30.01.2015
Tauber: Beteiligen Sie sich an #meinecdu
Die CDU verändert sich, genauso wie unser Land. Wir wollen uns so aufstellen, dass sich auch künftig Menschen bei uns engagieren und die Bürgerinnen und Bürger uns weiterhin ihr Vertrauen schenken. CDU-Mitglieder können sich noch einige Wochen an der Parteireform #meinecdu auf www.cduplus.de beteiligen. Machen Sie jetzt mit!
27.01.2015
Julia Klöckner: Arbeitsgruppen gebildet
?Nachhaltig leben - Lebensqualität bewahren? unter diesem Titel trifft sich seit dem vergangenen Jahr die Kommission unter dem Vorsitz von Julia Klöckner, Andreas Jung und Katharina Reiche. Am Rande der ersten Kommissionssitzung im Jahr 2015 gab Julia Klöckner CDU.TV einen kurzen Einblick in den aktuellen Stand der Kommissionarbeit. Mehr: http://www.cdu.de/nachhaltig-leben
26.01.2015
Laschet: "Gesellschaftlicher Zusammenhalt wichtiger denn je"
Eine attraktive Vision von bürgerlicher Politik entwickeln und konkrete politische Initiativen formulieren, um dieser Politik konkreten Ausdruck zu verleihen. Dieser Aufgabe stellt sich die Kommission ?Zusammenhalt stärken ? Zukunft der Bürgergesellschaft gestalten?. Ihr Vorsitzender Armin Laschet sagt im Gespräch mit CDU.TV: ?Der Anschlag von Paris zeigt: Gesellschaftlicher Zusammenhalt ist wichtiger denn je!? Mehr zur Kommissionsarbeit: https://www.cdu.de/zusammenhalt-staerken
26.01.2015
Tauber: ?Originelle Lösung? in Griechenland
?Ich bin sicher, dass Griechenland seine internationalen Verpflichtungen auch weiterhin einhält.? Mit diesen Worten kommentierte CDU-Generalsekretär Peter Tauber die Ergebnisse der Wahl in Griechenland. Das Land habe bereits in der Vergangenheit seine Auflagen erfüllt, sagte er bei einer Pressekonferenz nach der Sitzung des CDU-Präsidiums im Konrad-Adenauer-Haus. Die mögliche Koalition aus Rechten und Linken in Griechenland bezeichnete er als ?originelle Lösung?. Mehr: https://www.cdu.de/artikel/tauber-originelle-loesung-griechenland
... weitere Beiträge von CDUTV finden Sie hier!


20.08.2014
Bundes-Vize Strobl besucht alevitischen Unterricht in Heilbronn‏
Besuch eines alevitischen Religionsunterrichts / Alevitische Gemeinde

Frau Akpinar, CAF Vorstandsmitglied, äußert ihre Meinung zum Besuch wie folgt: 

Seit Einführung des Alevitischen Religionsunterrichts in Baden Württemberg (BW), hat erstmalig ein Landesvorsitzender einer Partei, der auch gleichzeitig Bundestagsabgeordneter ist, einen Religionsunterricht der Aleviten in BW besucht. Besonders freut es mich jedoch, das Baden-Württemberg als erstes Bundesland 2006/07 unter einer CDU Landesregierung den Alevitischen Religionsunterricht eingeführt hat .Für mich ist es ein Zeichen, das es für die CDU nicht nur ein Lippenbekenntnis ist, wenn sie davon spricht "Minderheitsrechte" zu stärken. Ein besonderer Dank an Herrn Thomas Strobl der er als Landesvorsitzender der CDU BW und als Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Heilbronn sich dem Thema angenommen hat."


24.07.2014
Beitrag zur aktuellen Antisemitismusdebatte
Erinnerungskultur in der Zuwanderergesellschaft – Eine kultur- und integrationspolitische Aufgabe –

Derzeit werden auf Deutschlands Straßen Parolen skandiert wie „Kindermörder Israel“, „Jude, Jude feiges Schwein…“.

Der Konflikt in Nahost offenbart nicht nur die Relevanz außenpolitischer Ereignisse auf das Zusammenleben in Deutschland, sondern auch die unterschiedliche politische Kultur innerhalb der deutschen Gesellschaft und der Zuwanderer- bzw. vornehmlich türkischen und arabischen Gemeinschaften in Deutschland.




23.05.2014
Schürt Ankara Konflikte in Deutschland?
Pressemitteilung

 In Istanbul sind bei Zusammenstößen zwischen Regierungsgegnern und der Polizei mehrere Demonstranten schwer verletzt worden. Die türkischen Polizeikräfte attackierten dabei ein Cem-Haus, in dem eine Trauerzeremonie für den getöteten 13-Jährigen Berkin Elvan gehalten wurde. Der Alevit Ugur Kurt wurde dabei in den Kopf geschossen und verstarb.


22.04.2014
Migrantenverbände begrüßen Kurs in der CDU NRW
Erklärung zum beabsichtigten Unvereinbarkeitsbeschluss gegen Graue Wölfe‏

Mehrere Migrantenverbände haben positiv auf die Pressemitteilungen zum beabsichtigten Unvereinbarkeitsbeschluss der CDU NRW mit den Grauen Wölfen reagiert.


22.04.2014
Vorstandsmitglied Frau Akpinar hält Grußwort
24. April 2014

Zum Gedenktag  für die Opfer des Genozids an den Armeniern hält Frau Akpinar ein Grußwort an die Armenische Gemeinde. 

 
 



 
   
0.39 sec. | 19261 Visits